Magdeburger Mords- und Spukgeschichten (Magdeburger Mörder Club, Band 2)

9,99 inkl. Mwst

Ein Gemeinschaftsprojekt mit meiner Autorenkollegin Sylvie Braesi. Wir holen bekannte Kriminalfälle nach Magdeburg. Humorvoll, spannend und mysteriös.

Auch geeignet für Leser, die nicht aus Magdeburg oder der Region kommen.

Seitenanzahl: 264 Seiten

Erschienen: 2021

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 032 Kategorien: ,

Wird oft zusammen gekauft

Magdeburger Mords und Spukgeschichten+Magdeburger Mords und Spukgeschichten
Gesamtpreis:   19,98

Klappentext

Es hat vielleicht etwas länger gedauert, als wir es geplant hatten, aber die Recherchen erwiesen sich als sehr umfangreich. Schließlich wollten wir uns in unserem 2. Buch nicht nur auf Kriminalfälle in und um Magdeburg konzentrieren. Dieses Mal wird es auch noch gruselig. Wenn -Das Ding aus dem Eis- mit der -Schwarzen Äbtissin- -Nachts im Naturkundemuseum- um die Wette spukt und das -Biss zum Morgenrot-, dann beweist das zweierlei. Erstens, der Magdeburger Mörder Club hat wieder zugeschlagen und zweitens, auch die Untoten schrecken nicht vor Verbrechen zurück. Das Grauen ist längst in Magdeburg angekommen.

 

Vita der Autorinnen

Sylvie Braesi

Geboren und aufgewachsen in Magdeburg. Sie hat eine Ausbildung als Heimerzieherin und war u.a. als Dozentin und Vermittlungscoach in der Erwachsenenbildung sowie als Kabarettistin tätig. Sie schreibt Krimis und Kurzkrimis. Die beiden ersten Bücher der Manhattan Trilogie veröffentlichte sie 2018. Das dritte Buch dazu, Manhattan Revenge, erschien 2019. Gemeinsam mit einer anderen Magdeburger Autorin veröffentlichte sie 2019 ein Buch mit Magdeburger Kurzkrimis unter dem Titel, Magdeburger Mord(s)geschichten. Ihre Bücher veröffentlicht sie als Selfpublisher.

 

A.W. Benedict
A.W. Benedict lebt in Magdeburg. Sie arbeitet als Autorin und Illustratorin. Ideen für Bücher bevölkerten seit langem ihren Kopf. Ihre Kinder brachten sie schließlich auf den Gedanken, diese Geschichten aufzuschreiben.

Ihre erste Buchreihe handelt von dem Butler Arthur Reginald Beanstock, der als Hobbydetektiv verzwickte Fälle lösen muss. Die Bücher finden sich mittlerweile in den Kindle-Bestsellerlisten auf Amazon.

Neben ihrer Leidenschaft für Kriminalgeschichten schreibt sie Jugendbücher. 2018 ist das Buch „Stormy“ erschienen. Seit 2019 gibt es die Fantasyabenteuer Reihe um „Peter Scott“, der in eine fremde fantastische Welt abtaucht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Magdeburger Mords- und Spukgeschichten (Magdeburger Mörder Club, Band 2)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …